7. Geburtstag – die häufigsten Fragen zu Selbstmanagement.rocks

Share on whatsapp
WhatsApp
Share on facebook
Facebook
Share on pinterest
Pinterest
Share on twitter
Twitter

Am 28.05.2013 ist der erste Blogartikel hier auf diesem Blog live gegangen. In dieser Zeit ist so wahnsinnig viel tolles passiert und ich bin auch unheimlich dankbar dafür. Nach 7 Jahren kann ich stolz sagen: „Ja es ist harte Arbeit, aber es macht nach wie vor so viel Spaß wie am ersten Tag!“ Im heutigen Artikel bekommst du nicht nur eine Geburtstags-Überraschung, sondern ich beantworte auch dir die am häufigst gestellten Fragen zu meinem Selbstmanagement.rocks-Programm.


Der Podcast zum Artikel:

Hier findest du alle weiteren Infos zum Podcast sowie eine Übersicht aller Folgen!

Podcast kostenlos abonnieren via iTunes (Apple), Google (Andriod)Spotify oder RSS Feed!

Täglich einen neuen Selbstmanagement-Tipp findest du in meinem Alexa Flash Briefing!


Preise wie vor 7 Jahren – feiere mit

Heute, zur Feier des Tages, hast du die einmalige Chance, die Mitgliedschaft meiner Selbstmanagement-Akademie für nur 20,- € monatlich (statt normalerweise 67,- €) zu bekommen. Aber du musst schnell sein, denn das Kontingent ist begrenzt. Wenn du also entspannt mehr Aufgaben in weniger Zeit erledigen willst, um so wieder mehr Zeit für dich und die wirklich wichtigen Dinge im Leben zu haben, dann ist das der richtige Zeitpunkt. Denn Selbstmanagement.Rocks unterstützt dich dabei mehr zu schaffen als andere.

Hier gehts zu deiner Selbstmanagement.rocks-Geburtstags-Mitgliedschaft!

Die am häufigsten gestellten Fragen zu Selbstmanagement.rocks

Was ist die Grundlage deiner Arbeit, und wie ist selbstmanagement.rocks aufgebaut?

Selbstmanagement.rocks besteht mittlerweile aus 38 Kursen. Natürlich kommen immer wieder neue Kurse hinzu, so zum Beispiel unlängst der Notion Kurs. Einen neuen Kurs entwickle ich zum Beispiel, wenn ich zu einem bestimmten Thema sehr viele Fragen gestellt bekomme. Du bekommst eine Übersicht mit den 38 Kursen, die du nach und nach abarbeiten kannst. Je nachdem, wie du deinen Fragebogen ausfüllst, bekommst du die Kurse individuell zugewiesen. Das bedeutet, dass du nicht zwangsläufig alle 38 Kurse bearbeiten musst, sondern es gibt für jede Herausforderung einen passenden Kurs.  

Und eine Erkenntnis möchte ich gleich zu Anfang weitergeben: Das Selbstmanagement umzustellen, das ist ein Marathon und kein Sprint. Jeder Kurs dauert in etwa eine Stunde, und wer die zwölf Stunden Kursmaterial durchgearbeitet hat, für den fängt die Arbeit erst an.

Wie funktioniert die Veränderung, und wie lange dauert sie?

Die bessere Variante ist die Arbeit mit einem 1:1-Trainer, weil du mit einem direkten Feedback schneller vorankommst. Bei den Kursen von selbstmanagement.rocks biete ich spezielle Office Hours an, während denen du mir per Video-Chat Fragen stellen kannst. Das ersetzt keine Trainingsstunde mit einem Coach. Aber meine Methode klappt selbstverständlich auch online, denn es haben bereits mehr als 2.000 Teilnehmer meine Kurse mit sehr gutem Erfolg absolviert. 

Wie lange dauert es, bis du deine Gewohnheiten änderst? Optimalerweise beschäftigst du dich eine Stunde pro Woche mit den Kursinhalten. Dann gehst du am besten sofort an die Umsetzung der Themen, die du in den Kursen gelernt hast. Als Nächstes testest du die Strategien in deinem Alltag, und wenn du das einen Monat lang durchziehst, kannst du zum nächsten Kurs übergehen. So ist selbstmanagement.rocks aufgebaut. Du arbeitest einen Kurs pro Monat durch und setzt das Gelernte sofort um. Nur so kannst du deine neuen Routinen dauerhaft implementierten. Wenn du alle zwölf Kurse auf einmal durcharbeiten würdest, wäre das ein reines Strohfeuer, das keine nachhaltigen Veränderungen bringt. Die Absolventen, die sich an diese Strategie gehalten haben, waren sehr erfolgreich. 

Wo wir schon beim Thema Erfolg sind: Welche Erfolge kann ich erwarten?

Die Erfolge kommen nicht über Nacht, aber wenn du alles umsetzt, was du in den Kursen lernst, wirst du nach zwölf Monaten eine enorme Steigerung hingelegt haben. Du wirst dich wohler fühlen, mehr Freude an deiner Tätigkeit und weniger Stress haben. Du wirst mehr Arbeit in weniger Zeit erledigen, und das in einem entspannten Zustand. Das ist wie das Fahren mit einem Ferrari. Natürlich kann man mit dem Ferrari auch 130 km/h fahren, aber mit 250 km/h macht es einfach mehr Spaß. Die Arbeit mit selbstmanagement.rocks ist ein Step-by-Step-Prozess, denn sie hat mit Gewohnheiten zu tun. Neue Routinen müssen implementiert werden, Routinen, die mir guttun und die mich effizienter, effektiver und produktiver machen. Wenn du alle Schritte mit Geduld durcharbeitest und danach in die Umsetzung gehst, dann passt alles. Die Umsetzung ist, wie alles im Leben, die Grundlage für den Erfolg.

Hast du Testimonials von Kunden, die schon mit dir zusammengearbeitet haben?

Ja, ich habe sehr viele Testimonials meiner Kunden, und zwar mehr, als auf eine Webseite passen würden. Aber die besten, die findet man natürlich auf selbstmanagement.rocks. Klicke einfach auf den Link in der Beschreibung unter diesem Podcast. Dort kannst du dir alle Testimonials ansehen.

Diego: Was war das schönste Testimonial, das du erhalten hast?

Thomas: Das bewegendste Testimonial kam von einer Kundin, die explizit für selbstmanagement.rocks nach Wien angereist kam. Sie steckte in der Überforderungsfalle fest und konnte sich innerhalb von sechzehn Monaten auf ein Top-Niveau bringen. Von unserem Treffen hat sie sich mit Tränen in den Augen verabschiedet. Das war Gänsehaut-Feeling pur und einer der emotionalsten Momente in meiner Zeit als Selbstmanagement-Trainer. Bei dieser Kundin bedanke ich mich sehr herzlich und würde mich sehr freuen, sie wieder einmal in Wien auf einen Kaffee begrüßen zu dürfen.

Was kann ich tun, um zu gewährleisten, dass ich meine Ziele erreiche?

Thomas: Zunächst kannst du eine Stunde Videokurs schauen, um zu erfahren, wie du deine eigenen Strategien und Methoden erstellst. Im vorherigen Podcast habe ich den Unterschied von selbstmanagement.rocks zu vielen anderen Selbstmanagement-Systemen erklärt. Bei mir bekommst du keine generelle Anleitung, sondern du erfährst, wie du deine eigene, individuelle Strategie erstellen kannst. Es ist ein großer Unterschied, ob du eine Methode von der Stange nimmst oder ob du etwas maßgeschneidert bekommst wie bei selbstmanagement.rocks. Das Maßgeschneiderte wird dir natürlich viel besser passen.  

Im Zeit- und Selbstmanagement ist es nicht möglich, irgendetwas zu kopieren. Du musst Zeit investieren und ein wenig Spaß am Austesten haben, denn der erste Schritt muss nicht gleich der richtige sein. Und wenn du die passende Methode gefunden hast, kannst du mit Schwung in die Umsetzung gehen. Wenn du diese Voraussetzungen mitbringst, dann bist du auf dem besten Weg, deine Ziele sehr schnell zu erreichen, nicht über Nacht, aber innerhalb eines halben oder ganzen Jahres.  

Wenn du gewährleistest, dass du regelmäßig Zeit mit selbstmanagement.rocks verbringst, alle Tipps umsetzt und Spaß daran hast, dann ist es perfekt, und dann hast du die optimalen Voraussetzungen geschaffen, um deine Ziele einfach und effizient zu erreichen.  

Thomas Mangold

Wieviel Zeit und Geld muss ich in das Projekt investieren?  

Über die Zeit haben wir bereits ausführlich gesprochen: eine Stunde pro Woche für die Videokurse und sechs bis zwölf Monate für die Umsetzung. Die Durchschnittsverweildauer meiner Teilnehmer bei selbstmanagement.rocks liegt übrigens bei achtzehn Monaten. Wenn du deinen individuellen Lehrplan durchgearbeitet hast, gibt es die Möglichkeit, darauf aufbauende Kurse zu buchen. Der eine oder andere Kurs dauert vielleicht ein bisschen länger, und du kannst natürlich auch eine Pause zwischen den einzelnen Lektionen machen. So kommt man auf eine Gesamtzeit von achtzehn Monaten.  

Und wieviel Geld muss ich in die Lektionen investieren? Mit unserem heutigen Spezialrabatt sind es 20,- Euro monatlich, aber nur, wenn du schnell bist! Ansonsten kostet die Teilnahme 67,- Euro pro Monat.

Wird sich diese Investition lohnen?

67,- Euro pro Monat für eine Laufzeit von einem Jahr, das ist die Mindestmitgliedschaftsdauer. Darunter ergibt das Programm keinen Sinn. Somit kommt man auf einen Komplettpreis von 804,- Euro. Ob sich die Investition lohnt, muss jeder selbst entscheiden. 804,- Euro, das dürfte der Durchschnittspreis eines Smartphones sein. Das gesteigerte Wohlbefinden und die neu gewonnene Freude an ihrer Tätigkeit ist meinen Teilnehmern dieser Preis wert. Sie profitieren von einem entspannteren Leben mit mehr Power und mehr Zeit für die wirklich wichtigen Dinge im Leben. Ich glaube, dass das auf jeden Fall eine Investition ist, die sich lohnt. Aber das muss natürlich jeder für sich selbst entscheiden.  #00:13:58-3#

Wenn du heute Glück hast, bekommst du das Paket für 20,- Euro monatlich, also 240,- Euro jährlich. Manchen wird es das nicht wert sein, aber andere werden gerne zugreifen. Einige Teilnehmer sagten mir, sie hätten sogar mehr bezahlt, wenn sie vorher gewusst hätten, wie angenehm ihr Leben heute ist. Das ist ein schönes Feedback. Frage dich, ob dir positive Veränderungen ebenfalls diesen Betrag wert sind. Die Entscheidung liegt ganz bei dir.

Was sind die ersten Schritte einer Zusammenarbeit?

Thomas: Zunächst gibt es ein Onboarding auf selbstmanagement.rocks. Es ist wichtig, dass du die Plattform kennenlernst und weißt, wo du alles findest. Es gibt auch eine Community, in der du deine Fragen stellen kannst. Im Onboarding erkläre ich dir auch den Fragebogen. Den füllst du online aus, und ich bewerte ihn dann individuell für jeden Teilnehmer. Du musst nicht alle 38 Kurse absolvieren, sondern nur die, die für dich relevant sind. In der Regel sind das acht bis zwölf Lektionen.

Du bekommst ein Lehrplan mit der Reihenfolge der zu absolvierenden Kurse, und du lernst, wie du am schnellsten einen Benefit aus dem Gelernten ziehst. Danach bist du beim Durcharbeiten auf dich allein gestellt. Natürlich gibt es regelmäßige Webinare sowie die so genannten Office Hours, während denen du mir Fragen stellen kannst. Das sind Online Konferenzen mit einem direkten und persönlichen Draht zu mir für alle deine individuellen Fragen. Viele Kursteilnehmer sind überrascht, dass es eine persönliche Beratung gibt und freuen sich darüber. Die Office Hours sind mir sehr wichtig, denn sie sind immer sehr effizient. Das sind die ersten Schritte der Zusammenarbeit, die bei allen neuen Teilnehmern sehr gut ankommen.  

Ich bin mir noch nicht ganz sicher, ob selbstmanagement.rocks etwas für mich ist. Kann man deine Arbeit kostenlos testen?

Ja, du kannst mein komplettes Angebot vierzehn Tage lang kostenlos testen, und es gibt eine hundertprozentige Geld-zurück-Garantie. Du bekommst Zugriff auf alle Kurse und Inhalte sowie auf die Office Hours. Wenn du nach diesen vierzehn Tagen nicht weitermachen möchtest, dann schreibst du mir einfach eine kurze E-Mail. Du trittst vom Kauf zurück, und ich erstatte dir die bereits geleistete Zahlung. Das ist das Einzige, was du tun musst. Wenn du das Angebot annimmst, dann verpflichtest du dich, ein Jahr lang teilzunehmen. Danach kannst du jederzeit monatlich kündigen.  

Fazit

Damit haben wir alle Fragen beantwortet. Hier geht es zur Geburtstags-Aktion. Sollte das 20-Euro-Angebot bereits erschöpft sein, wirst du automatisch auf die reguläre Verkaufsseite umgeleitet. Bitte dann nicht böse sein.

Kostenloses Online-Training "Die perfekte Selbstmanagement-Strategie":

Wie du mehr Aufgaben in weniger Zeit erledigst, um wieder mehr Zeit für dich und die wirklich wichtigen Dinge in deinem Leben zu haben, ohne Anspannung, Druck und Stress.

In diesem kostenlosen Online-Training zeige ich dir, wie du deine ideale Woche findest, wir du Zeitbudgets erstellst und wie du mit der 4-Zeiten-Methode deine Produktivität massiv steigern kannst.

Außerdem werde ich dir eine Strategie für mehr Selbstdisziplin und Willensstärke vorstellen. Hol dir jetzt meinen kostenlosen Monatsplaner und sichere dir gleichzeitig einen Platz im Online-Training.

Durch deine Anmeldung stimmst du zu, dass ich dir mehrmals wöchentlich meinen Newsletter mit Tipps und Angeboten rund um die Themen Produktivität, Zeitmanagement und Selbstmanagement per Mail zusende und die von dir angegebenen Daten zu diesem Zwecke verarbeite. Du kann diese Einwilligung jederzeit mit einem Klick widerrufen und Dich aus dem Newsletter austragen. In diesem Fall werde ich Deine Daten löschen und Du erhältst keinen Newsletter mehr.

Genieße deinen Tag!

Liebe Grüße

Thomas

Weitere Informationen zu diesem Thema findest du auch auf meiner Premium-Plattform SelbstmanagementRocks!

 

Hallo & herzlich willkommen

Thomas Mangold, Autor, Podcaster, Keynote-Speaker

Frisch aus dem Blogger-Ofen

Bleib am laufenden

Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Schon gesehen?