7 Biohacks, die du meistern musst, bevor du dir Gedanken über andere Biohacks machst

Share on whatsapp
WhatsApp
Share on facebook
Facebook
Share on pinterest
Pinterest
Share on twitter
Twitter

Biohacks oder Biohacking ist im Moment in aller Munde. Ich kenne Menschen, die sind ständig auf der Suche nach Hilfsmitteln, um ihr Leben zu optimieren. Leider vergessen die meisten auf die Basics und werden daher, trotz unzähliger Biohacks, die sie anwenden, nie erfolgreich.

Glücklich kommen mir diese Menschen nicht wirklich vor, aber das ist wieder eine andere Sache. Ebenso die Frage, ob ich mich an allen Ecken und Enden optimieren muss. Ich habe selten ein Thema erlebt, wo so viele Menschen so detailverliebt vorgehen. Aber diese Frage muss am Ende ohnehin jeder für sich selbst beantworten.

Video zum Artikel

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Der Podcast zum Artikel:

Hier findest du alle weiteren Infos zum Podcast sowie eine Übersicht aller Folgen!

Podcast kostenlos abonnieren via iTunes (Apple), Google (Andriod)Spotify oder RSS Feed!

Täglich einen neuen Selbstmanagement-Tipp findest du in meinem Alexa Flash Briefing!


Fakt ist: Die meisten vergessen beim Biohacking auf die Basics und genau darum soll es in diesem Artikel gehen. Um jene Dinge, die die Grundlage sind und die sich (zumindest im Moment) nicht wirklich hacken lassen. In meiner Liste handelt es sich um Dinge, die alle in deiner eigenen Hand liegen. Du brauchst keinen anderen dafür, sondern kannst sie vollkommen eigenständig umsetzen. Wahrscheinlich würdest du nicht alles in der folgenden Aufzählung als Biohack bezeichnen, verzeihe mir also die etwas breitere Auslegung. 

Ich werde in diesem Artikel Beispiele von Menschen bringen, die dich teilweise zum Schmunzeln bringen werden, du wirst dich aber in der einen oder anderen Person auch selbst erkennen. 

Bevor wir loslegen, habe ich aber noch eine große Bitte an dich: Teile diesen Artikel mit deinen Freunden und auf den sozialen Medien. Mir ist dieses Thema wirklich ein großes Anliegen und ich würde mich freuen, damit so viele Menschen wie möglich zu erreichen. Ein herzliches Dankeschön.

Die 7 Basic Biohacks

Kurze Info: Es handelt sich hierbei um eine rein zufällige Auflistung und um keinerlei Wertung.

Regelmäßige Bewegung

Du kannst Bewegung nicht durch die Einnahme eines Präparates oder Ähnliches ersetzen. Bewegung ist ein unheimlich wichtiger Faktor. Ob du dabei jeden Tag 10.000 Schritte machst oder ob du lieber läufst, schwimmst oder radfährst, tut absolut nichts zur Sache. Suche dir am besten jene Art der Bewegung aus, die du gerne machst.

Wenn du eher die Couch-Potato bist, dann kannst du dir einen Biohack aus dem Gewohnheiten Deep Dive, der soeben auf Selbstmanagement.rocks zu Ende gegangen ist, zu Herzen nehmen. Dieser Hack heißt: Bündle deine Gewohnheiten. 

Vielleicht bist du ja jemand, der sich nicht besonders gerne bewegt, aber die Natur genießt. Dann such dir doch einen wunderschönen Flecken Natur und bewege dich da. 

Hannes, der Programmierer

Ganz stolz hat mir Hannes eines Tages erzählt, dass er jetzt Eiweißshakes zu sich nimmt. Das ist ein Biohack, den Bodybuilder anwenden, und er hat den Tipp von einem Fitness-Influencer übernommen. Dadurch werden seine Muskeln wachsen, denn die brauchen das Eiweiß, um zu wachsen. 

Da hat er schon recht, der Hannes, was es aber auch braucht, um Muskeln zum Wachsen zu bringen, ist Muskeltraining. Das hat er für sich einfach mal unter den Tisch gekehrt. Selbst Tonnen von Eiweiß werden seine Muskeln um keinen Millimeter wachsen lassen, wenn er sie nicht trainiert. 

Meine Biohacks zum Thema Bewegung

Ich gehe 5 x pro Woche zum Sport (3 x Krafttraining, 2 x Ausdauertraining). Außerdem nehme ich, wann immer möglich, die Treppen und nicht den Lift oder die Rolltreppe. Wege unter 2 km lege ich so oft wie möglich zu Fuß zurück, anstatt die Öffis oder das Auto zu nehmen.

Ja, und natürlich nehme ich auch Eiweiß-Shakes oder Eiweiß-Riegel zu mir. Wie genau ich da vorgehe, verrate ich dir noch beim Thema Ernährung. Kleiner Tipp an dieser Stelle: Ich habe dank meines Assistenten erst vor Kurzem die leckersten Eiweiß-Riegel entdeckt, die noch dazu sehr gute Nährwerte haben. Hier geht es zu den Riegeln.

Biohacks Bewegung
sasint / Pixabay

Ausreichend Schlaf

Ja, zugegeben, für den Schlaf gibt es einige Biohacks, die man anwenden kann. Keine Frage! Aber für eine Sache gibt es keinen Biohack: ausreichend Schlaf.

Du kannst an der Qualität deines Schlafes arbeiten und dadurch besser schlafen und erholter aufwachen. Definitiv! Was du aber nicht kannst, ist, durch diese Biohacks die Schlafdauer von 7,5 auf 4 Stunden herunterschrauben, zumindest nicht folgenlos. Wer dauerhaft nicht ausreichend schläft, wird massive Probleme mit seiner Konzentrationsfähigkeit und seiner Gesundheit bekommen. Schlaf ist für das Immunsystem ein enorm wichtiger Faktor. 

Ferdinand, der CEO

“Ich nehme vor dem Einschlafen Melatonin-Kapseln, die helfen mir, schneller einzuschlafen und besser zu schlafen. Somit brauche ich nicht so viel Schlaf und hab mehr Zeit, um an meinem Startup zu arbeiten”, hat mit Ferdi in einem unserer Calls erzählt.  

Leider ist diese Annahme komplett falsch. Biohack hin oder her, man wird keinen finden, der einem dabei hilft, dauerhaft mit 4 Stunden Schlaf auszukommen. Vielleicht mal in ferner Zukunft, aber im Moment noch nicht.

Meine Biohacks beim Thema Schlaf

  • Ich schlafe pro Nacht 7,5 Stunden. 
  • Ich gehe täglich zu ähnlichen Zeiten schlafen und stehe zu ähnlichen Zeiten auf.
  • Das mache ich 6x pro Woche, einen Tag darf ich schummeln.

Natürlich habe ich auch versucht, die Qualität meines Schlafes zu verbessern, hier findest du meine 12 + 1 Tipps für einen besseren Schlaf.

Sollte ich mal nicht einschlafen können, nutze ich einen Biohack, und zwar die Sleep-Kapseln oder das Sleep-Spray von Braineffect (mit THOMAS20 kannst du dir da 20 % auf deinen ersten Einkauf sparen). 

Biohacks Schlaf

Biohack gesunde Ernährung

Ernährung und Nahrungsergänzungsmittel, das Mekka aller Biohacker. Nahrungsergänzungsmittel schießen im Moment wie Pilze aus dem Boden. Und ja, es gibt durchaus Präparate, die, sinnvoll eingesetzt, einiges bewirken können. Aber es ist unheimlich wichtig, eines zu verstehen:

Es heißt NahrungsERGÄNZUNGSmittel!

Eine zumindest halbwegs sinnvolle und gesunde Ernährung ist die Grundvoraussetzung, um diese Mittel sinnvoll einsetzen zu können.

Sabine, gute Freundin, #fastfoodjunkie

Sabine hat mir schon vor einigen Monaten erklärt, dass sie sich trotz Junk Food vollkommen gesund ernährt. Schließlich nutzt sie ja Nahrungsergänzungsmittel in Form von Vitaminkapseln und vorgefertigten Shakes. 

Ja, liebe Sabine, das mag zwar besser sein als nur Junk Food zu essen, aber warum fühlst du dich dann nach jeder Mahlzeit leergesaugt, wie ein Sunkist aus dem Tetrapack, aus dem ein 4-Jähriger gerade mit aller Gewalt den letzten Tropfen rausholt?

Mein Biohack beim Thema Ernährung

Ich versuche, fast immer auf unverarbeitete und frische Lebensmittel zurückzugreifen und einfache sowie schnell umzusetzende Rezepte zu kochen. Oftmals koche ich auf Vorrat und nutze Fitprep (eines meiner Top-Tools aus 2019), um das Essen einzulagern. 

Als Nahrungsergänzungsmittel nutze ich ausschließlich Eiweiß-Shakes oder Eiweiß-Riegel. Und auch das nur dann, wenn ich es nicht schaffe, die nötige Eiweißration durch natürliche Ernährung zu mir zu nehmen. 

Ein weiterer Biohack, den ich bei der Ernährung nutze, ist das “Intervallfasten”. Wie das genau abläuft, findest du im Artikel “Intervallfasten – das passierte mit meiner Produktivität”.

Zeit für mich

Viele Menschen sind aus einem einzigen Grund sehr unglücklich, sie haben keine Zeit für sich. Ständige Termine, Aufgaben, Verpflichtungen und rund um die Uhr in Action. Der Körper mag das vielleicht noch ganz gut verkraften, aber die Seele gibt meist früher w.o.!

Zeit für mich selbst zu haben, ist ein unheimlich wichtiger Faktor und wird leider von vielen Menschen enorm unterschätzt. 

Zeit für mich = Zeit fürs Abschalten = Zeit für Hirnausschalten = Zeit für Seele-baumeln-Lassen

Kein Biohack dieser Welt kann fehlende Zeit für dich selbst ersetzen. 

Caroline, die Profisportlerin

Selbst bei der Massage und beim Physio hörte sie Podcasts oder Hörbücher, um weitere Wege zu finden, sich selbst zu optimieren und ihre Leistung zu pushen. Was soll ich sagen, man kann halt im Leben alles übertreiben. Dass der Absturz kommen musste, war glasklar. 

Meine Biohacks beim Thema “Zeit für mich”

Ich nutze kleinere und größere Phasen, um Zeit für mich selbst zu haben. Nur für mich, ohne andere Menschen oder technische Geräte oder Ähnliches:

  • Sauna nach dem Fitness
  • Guter Kaffee mit schönem oder spannenden Ausblick
  • Spaziergänge
  • Sport
  • Mobility-Training daheim
  • kalte Dusche
  • Blick aus dem Fenster
Biohacks Erholung
nkaminetskyy / Pixabay

Biohack Fortbildung

Fortbildung soll ein Biohack sein? Vielleicht hört sich das im ersten Moment ein wenig eigenartig für dich an, aber lass mich mal erklären.

„Wer aufhört, sich zu verbessern, hört auf, gut zu sein!“

Fortbildung ist, meiner Meinung nach, ein extrem wichtiger Faktor, wenn es darum geht, sein Wohlbefinden herzustellen. Und nur wer sich fortbildet, wird sich auch verbessern. Und ich weiß nicht, wie es dir mit diesem Thema geht, aber ich finde, es ist ein unheimlich befriedigendes Gefühl, mich fortzubilden. 

Jörg, guter Freund, Zurücklehner

Jörg hatte eine schöne Karriere hingelegt und war nun in einer Position, die ihn rundum glücklich machte und erfüllt hat. “Ich brauche mich nicht mehr fortzubilden, ich weiß alles, was ich für meinen Job brauche, und noch weiter die Karriereleiter rauf will ich ohnehin nicht. Ich mach das jetzt glücklich und zufrieden bis zum Ruhestand.”

So kam es leider nicht. Das ging 3 Jahre gut, dann wurde er links und rechts von anderen überholt und verlor seinen Job.

Meine Biohacks beim Thema Fortbildung

Ich nutze die 5-Stunden-Regel, um sicherzustellen, dass ich mich regelmäßig fort- und weiterbilde. Wenn dich meine Strategie dazu näher interessiert, lies bitte in den Artikel “Das Geheimnis des Erfolgs – die 5-Stunden-Regel” rein. 

Zu meiner Fortbildung nutze ich Präsenz-Seminare und Workshops ebenso wie Bücher, Onlinekurse und Webinare. Ein kleiner Hack noch zum Thema Bücher: Hast du es schon mal mit Blinkist versucht? Ich finde das echt genial.

Sozialkontakte

Ja, auch Sozialkontakte sind für mich ein toller Hack, um ein glückliches und erfülltes Leben zu leben. Aber lass uns zunächst mal einen Blick in den Teufelskreis werfen:

Man arbeitet mehr und mehr, man sagt seinen Freunden immer öfter ab, irgendwann geben die es auf und fragen gar nicht mehr nach. Der Prozess der Abschottung beginnt und der Weg zurück ist meist sehr schwer. Sozialkontakte sind aber wichtig für dein Wohlbefinden und keine Kapsel, kein Shake und auch kein Spray dieser Welt kann das ersetzen. Jetzt nicht und in Zukunft vermutlich ebensowenig. 

Mein Biohack beim Thema Sozialkontakte

Samstag steht auf meiner To-do-Liste der Punkt “Freundschaften pflegen”. Ich überlege dann bewusst, welchen meiner Freunde ich schon länger nicht gesehen oder gehört habe, und vereinbare ein Treffen oder telefoniere zumindest kurz mit der betreffenden Person. 

Abends bin ich sehr oft in einem nahegelegenen Café, in dem ich Freunde, die in der Umgebung wohnen, treffe. Da spielen wir Würfelpokern, Schnapsen oder plaudern einfach gemütlich. 

Auch Urlaube mit Freunden stehen natürlich immer wieder auf der Tagesordnung. Von Städtetrips bis hin zum Sommer- oder Winterurlaub. 

Selbst in Sprintphasen, also wenn richtig viel zu tun ist, ist zumindest ein Abend pro Woche für ein Treffen mit Freunden im Kalender reserviert.  

Entspannung/Erholung

Verstehe mich bitte nicht falsch, aber ich halte es durchaus für okay, Sprints hinzulegen. Auch ich habe Phasen, in denen ich sehr viel und sehr lange arbeite. Selten, aber doch! Und das ist auch vollkommen okay, solange auf jede Sprintphase eine entsprechend lange Erholungsphase folgt. Die meisten Sportverletzungen passieren nicht durch Fremdeinwirkung, sondern weil diese Regel missachtet wird. Was Erholung, Entspannung und Regeneration für dich bedeutet, musst du natürlich selbst wissen.

Meine Biohacks beim Thema Entspannung

Fazit: Biohacks für dein Selbstmanagement

Bevor du dir Gedanken über andere Formen von Biohacking machst, musst du vor deiner eigenen Tür kehren und darauf achten, dass du die Grundlagen umsetzt. Erst, wenn die Basis stimmt, kannst du weitere Biohacks wie z.B. Nahrungsergänzungsmittel obendrauf setzen.

Kostenloses Online-Training "Die perfekte Selbstmanagement-Strategie":

Wie du mehr Aufgaben in weniger Zeit erledigst, um wieder mehr Zeit für dich und die wirklich wichtigen Dinge in deinem Leben zu haben, ohne Anspannung, Druck und Stress.

In diesem kostenlosen Online-Training zeige ich dir, wie du deine ideale Woche findest, wir du Zeitbudgets erstellst und wie du mit der 4-Zeiten-Methode deine Produktivität massiv steigern kannst.

Außerdem werde ich dir eine Strategie für mehr Selbstdisziplin und Willensstärke vorstellen. Hol dir jetzt meinen kostenlosen Monatsplaner und sichere dir gleichzeitig einen Platz im Online-Training.

Durch deine Anmeldung stimmst du zu, dass ich dir mehrmals wöchentlich meinen Newsletter mit Tipps und Angeboten rund um die Themen Produktivität, Zeitmanagement und Selbstmanagement per Mail zusende und die von dir angegebenen Daten zu diesem Zwecke verarbeite. Du kann diese Einwilligung jederzeit mit einem Klick widerrufen und Dich aus dem Newsletter austragen. In diesem Fall werde ich Deine Daten löschen und Du erhältst keinen Newsletter mehr.

Genieße deinen Tag!

Liebe Grüße

Thomas

Weitere Informationen zu diesem Thema findest du auch auf meiner Premium-Plattform SelbstmanagementRocks!

Hallo & herzlich willkommen

Thomas Mangold, Autor, Podcaster, Keynote-Speaker

Frisch aus dem Blogger-Ofen

Bleib am laufenden

Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Schon gesehen?

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden