Der ultimative Tool-Tipp für Lesefaule

Bücher zu lesen kostet Zeit, viel Zeit. Selbst wenn man schnell liest, dauert es zumindest ein paar Stunden, bis man so ein Buch fertig gelesen hat. Vielleicht hast du ja das selbe Problem wie ich, denn es befinden sich jede Menge Bücher auf meiner Wunschliste, aber ich finde zu selten die Zeit zum Lesen. Die freudige Nachricht, es gibt eine Alternative und diese heißt: GetAbstract

Ich habe Getabstract vor ein paar Wochen in meinem Podcast also Tool-Tipp erwähnt und daraufhin viele Zuschriften mit der Bitte bekommen, ich möge diesen Service doch ein wenig näher vorstellen. Diesem Wunsch komme ich nun nach!


 Der Podcast zum Artikel:

Hier findest du alle weiteren Infos zum Podcast sowie eine Übersicht aller Folgen!

Podcast kostenlos abonnieren via iTunes (Apple), Google (Andriod)Spotify oder RSS Feed!


Links:

Zusammenfassungen statt ganzer Bücher

Was haltest du von der Möglichkeit, von jedem Buch eine fünfseitige Zusammenfassung zu lesen, anstatt des ganzen Buches? Kling nicht schlecht oder? Getabstract bietet dir diese Möglichkeit!

Warum du Getabstract verwenden solltest!

Jede Zusammenfassung umfasst fünf Seiten und ist logisch aufgebaut. In weniger als 10 Leseminuten kennst du die Kernidee des Buches und bekommst die wichtigsten Inhalte vermittelt.

Das bedeutet, dass du sofort einen sehr guten Überblick über das Buch hast. Du kannst dir also mehr Wissen in weniger Zeit aneignen, was sicherlich einer der größten Vorteile von Getabsract ist.

Wie funktioniert Getabstract?

Du wählst dir einfach ein Buch aus der riesigen Datenbank von Getabstract aus. Ich weiß aktuell nicht wieviele Bücher sich in dieser Datenbank befinden, aber monatlich kommen ca. 50 hinzu.

Hast du ein Buch ausgewählt, kannst du zwischen folgenden Formaten wählen:

  • PDF
  • Kindle
  • ePub
  • Blackberry
  • Mp3 (teilweise)

Du kannst die Zusammenfassungen also mit allen E-Book-Readern, sowie mit iPhone, iPad und allen Android-Geräten lesen.

Alle Bücher stehen natürlich auch sofort zur Ansicht im Browser bereit.

Für wen ist Getabstract geeignet?

Eigentlich kann man sagen: Die Zusammenfassungen sind für alle geeignet die gerne lesen, aber nicht die nötige Zeit dazu finden.

Besondere Zielgruppen sind aber:

  • Business:
    Du findest tausende Bücher zum Thema Business, mit allen bekannten Unterkategorien.
  • Karriere:
    Von der Persönlichkeitsentwicklung bis hin zum Zeitmanagement findest du jede Menge interessanter Titel.
  • Studenten:
    Anstatt alle Bücher auf der Liste des Professors zu lesen, kannst du dir einfach die Zusammenfassungen besorgen.
  • Liebhaber von Klassikern:
    Neben den Sachbüchern gibt es auch viele interessante Klassiker als Zusammenfassung.
  • Alle die nicht gerne Lesen und sich trotzdem weiterbilden wollen.
  • Alle die zuerst wissen wollen, ob es sich lohnt das Buch zu kaufen.

Du siehst also, Getabstract ist für fast alle Menschen die sich gerne mit Büchern beschäftigen oder weiterbilden wollen geeignet.

Wer erstellt die Zusammenfassungen?

In der Regel sind das Wirtschaftsjournalisten, die für Zeitungen wie New York Times, FAZ, NZZ, Financial Times oder Die Weltwoche schreiben.

Die Qualität ist also sichergestellt.

Warum GetAbstract trotzdem keine Bücher ersetzen kann!

Die einfache Antwort: Zusammenfassungen bleiben eben Zusammenfassungen. Genaue Erklärungen oder Erläuterungen des Inhalts fallen so natürlich weg. Oftmals sind diese weiterführend Erläuterungen für den Inhalt und das Verständnis aber sehr wichtig.

Außerdem sind die Zusammenfassungen sehr wissenschaftlich gehalten, eine persönliche Bindung zum Autor aufzubauen fällt so natürlich sehr schwer.

Was kostet GetAbstract?

Die aktuellen Preise, entnimm bitte der Homepage von Getabstract. Zum Zeitpunkt dieses Artikels (August 2014) gibt es drei Abomöglichkeiten:

  • Silber: 89,- € pro Jahr
  • Gold: 299,- € pro Jahr
  • Platin: 999,- € pro Jahr

Bei der Silber Edition kannst du lediglich 4 Bücher selbst aussuchen, die anderen 26 bekommst du von Getabstract zugestellt. Daher kann ich dir diese Variante nicht empfehlen.

Bei der Gold Edition kannst du alle Bücher downlaoden die du willst. Das ist jene Variante die ich habe.

Platin bietet dann noch einige interessante Erweiterungen wie zum Beispiel TED-Talk-Zusammenfassungen, oder Finanzreports.

Außerdem gibt es noch eigene Tarife für Klassiker.

Fazit für dein Selbstmanagement

Ja ich weiß, 299,- € für die Gold-Variante sind nicht wenig Geld. Aber wie immer muss man diesen Preis der Zeitersparnis gegenüber stellen.

Eine Zusammenfassung zu lesen kostet vielleicht 15 Minuten, ein Buch möglicherweise über 10 Stunden. Bei einem Stundenlohn von 10,- € pro Stunde würde sich der Preis von Getabstract also schon nach drei Büchern amortisieren.

Aber gehen wir einmal weg von den nackten Zahlen:

Wie GetAbstract nutze

Ich lese mir immer zuerst die Zusammenfassungen von Getabstract durch. Anhand dieser Zusammenfassung entscheide ich dann, ob ich das Buch auch tatsächlich kaufen und lesen will, oder nicht.

Wenn mich das Thema interessiert und ich mehr dazu erfahren will, kaufe ich mir das Buch und lese es. Oftmals begnüge ich mich auch mit den Inhalten der Zusammenfassung und kaufe das Buch nicht.

Außerdem haben mich die Zusammenfassungen auch schon vor dem einen oder anderen Fehlkauf und damit viel vergeudeter Zeit bewahrt.

Ich kann Getabstract also ganz klar empfehlen, auch wenn es ein gutes Buch nicht ersetzen kann! Trotzdem erspart es mir viel Zeit, ich lerne sehr viel und nutze es als Entscheidungsgrundlage zum Buchkauf!

Bevor du dich zum Kauf eines Abos entscheidest, lade ich dich ein dir zunächst einmal zwei Probe-Exemplare herunterzuladen. So kannst du dir einmal Überblick über die Zusammenfassungen machen und dir anhand dieser Beispiele den Aufbau näher ansehen.

Hier geht es zu GetAbstract und den 2 kostenlosen Buchzusammenfassungen!

Genieße deinen Tag!

Liebe Grüße,

Thomas

P.S.: Weitere Informationen zu diesem Thema findest du auch auf meiner Membership-Plattform SelbstmanagementRocks und in meinem Newsletter.

P.P.S.: Folge mir auf Facebook, Google+, oder Twitter um noch mehr Selbstmanagement-Tipps und -Tricks zu erhalten.

Ja, ich will den kostenlosen Newsletter mit Informationen und Angeboten von Thomas Mangold per Mail erhalten!

Selbstverständlich kannst du den Newsletter mit einem Klick wieder abbestellen!

Durch deine Anmeldung stimmst du zu, dass ich dir mehrmals wöchentlich meinen Newsletter mit Tipps und Angeboten rund um die Themen Produktivität, Zeitmanagement und Selbstmanagement per Mail zusende und die von dir angegebenen Daten zu diesem Zwecke verarbeite. Du kann diese Einwilligung jederzeit mit einem Klick widerrufen und Dich aus dem Newsletter austragen. In diesem Fall werde ich Deine Daten löschen und Du erhältst keinen Newsletter mehr.

2017-09-29T11:05:57+00:0012 Kommentare

12 Comments

  1. Annika 21. August 2014 um 16:03 Uhr - Antworten

    Hallo Thomas,
    Getabstract kannte ich noch gar nicht. Ich bin trotzdem skeptisch. 25 Euro im Monat, nur um mir Bücher zusammenfassen zu lassen … hm. Du sagst zwar, dem stünden durchschnittlich 10 Std Zeitersparnis gegenüber, aber bei mir ist es so, dass ich mir die in Frage kommenden Bücher bei Amazon ansehe (10 % Leseprobe hast du ja fast immer) und die Rezensionen überfliege. Dort findet man fast immer eine Zusammenfassung. Falls nicht, google ich das Buch und spätestens dann finde ich eine Zusammenfassung auf irgendeinem Blog. Zeitdauer: Insgesamt vielleicht 20 Minuten, wenn überhaupt. Kosten: Nichts (oder halt die Stundenkosten, aber die musst du dann bei den 15 Minuten Zusammenfassung-Lesen zu den 25 Euro im Monat ja auch zurechnen).

    So ganz überzeugt bin ich noch nicht 😉 Und ich lese ja viel, gerade Sachbücher. Vielleicht ist bei mir noch nicht der Groschen gefallen … wo genau liegt jetzt der riesige Vorteil, dass es diesen Preis rechtfertigt?

    • Thomas 21. August 2014 um 16:19 Uhr - Antworten

      Hallo Annika!

      Deine Variante ist natürlich auch eine Möglichkeit, allerdings muss man immer auch die Qualität der Zusammenfassungen in betracht ziehen.
      Ich möchte dich hier auch nicht zu etwas reden, sondern nur eine Möglichkeit vorstellen sich ein wenig Zeit zu sparen und eine Entscheidungshilfe zur Hand zu haben.

      lG Thomas

    • Thomy 21. August 2014 um 18:27 Uhr - Antworten

      Ich sag mal so. Ich selbst habe schon ein eigenes Abstract verfasst, dass Thomas damals auch zum Lesen bekommen hat. Ich saß ca. 10 Stunden dran (Lesen –> notieren). Hätte ich es „schicker“ lösen wollen, hätte ich nochmal mehr Zeit investieren müssen.

      GetAbstract ist ziemlich günstig, wenn man die Zeitersparnis in Betracht zieht. Ich kenne jemanden, der ein Jahres-Abo bei GetAbstract hatte und viel mitnehmen konnte. Die Datenbank vorhandener Abstracts ist übrigens enorm!

      Einzig beim Verbessern der Sprache wird es nicht helfen. Da geht nichts über selbst lesen.

  2. Relax 21. August 2014 um 16:58 Uhr - Antworten

    Ich liebe getabstracts und es lohnt sich 1000%

    Mario

    • Thomas 21. August 2014 um 17:01 Uhr - Antworten

      Freut mich Mario!

  3. Leonie 22. August 2014 um 16:26 Uhr - Antworten

    Auch ich habe zum Thema Selbstmanagement von Getabstract noch nichts gehört. Schade eigentlich, weil mich das Thema Selbstmanagement und emotionale Kompetenz (EQ) interessiert. Ich werde die Software auf jeden Fall mal testen und schauen, ob es sich wirklich positiv auf mein Selbstmanagement auswirkt.

    • Thomas 22. August 2014 um 16:27 Uhr - Antworten

      Bin gespannt auf dein Feedback.

      lG Thomas

  4. Christian 25. November 2014 um 22:02 Uhr - Antworten

    Hallo Thomas,
    Als Xing Premium Mitglied gibt es jetzt Getabstract im Vorteilsprogramm …

    „Als PremiMitglied erhalten Sie jeden Freitag eine Businessbuch-Zusammenfassung von getAbstract an Ihre E-Mail-Adresse.

    Um es Ihnen leichter zu machen, haben wir eine Vorauswahl der beliebtesten Titel getroffen. Sie können diese Auswahl jederzeit ändern, indem Sie einzelne Titel durch andere Businessbuch-Zusammenfassungen ersetzen.

    Außerdem können Sie sechs weitere Businessbuch-Zusammenfassungen aus der getAbstract-Bibliothek frei wählen und sofort lesen.“

    VG Christian

    • Thomas 26. November 2014 um 07:10 Uhr - Antworten

      Hallo Christian!

      Super, vielen Dank für die Info.

      lG Thomas

  5. Manuel 19. Juni 2016 um 19:42 Uhr - Antworten

    Hi Thomas,
    konnte mich erinnern, dass du etwas ähnliches wie blinkist mal in deinem Podcast erwähnt hast. So hat es mich wieder zu dieser Seite gezogen. Leider ist der Link defekt. Mich würde auch deine Meinung im Vergleich blinkist/getAbstract interessieren. Preislich ja deutlich unterschiedlich.
    Grüße

    • Thomas 20. Juni 2016 um 06:46 Uhr - Antworten

      Hallo Manuel!

      Hier tue ich mir mit eine Antwort wirklich schwer, weil ich das Thema schon länger nicht am Blickfeld habe. Aber ich würde sagen, dass viel wichtiger als der Preis die Bibliothek ist.
      Nach welchen Büchern suchst du und wo sind mehr davon enthalten.

      lG Thomas

  6. Alex Kasakow 14. Juli 2017 um 05:11 Uhr - Antworten

    Hallo Thomas. Ich habe das selbst getestet. Sehr interessant. Man spart wirklich viel Zeit und nicht jedes Buch muss wirklich zu Ende gelesen werden. Deine Links gehen leider nicht. Werde wahrscheinlich auch einen Test darüber schreiben. Wirklich sinnvolle Idee. Grüße.

Hinterlassen Sie einen Kommentar