Meine besten Tools, Apps und Bücher aus 2019

Share on whatsapp
WhatsApp
Share on facebook
Facebook
Share on pinterest
Pinterest
Share on twitter
Twitter

Heute will ich dir die besten Tools, Apps, Programme, Bücher und Gadgets aus 2019 vorstellen. Dabei handelt es sich um jene Dinge, die ich am meisten verwendet habe oder die für mich einen besonderen Mehrwert gestiftet haben. 


Der Podcast zum Artikel:

Hier findest du alle weiteren Infos zum Podcast sowie eine Übersicht aller Folgen!

Podcast kostenlos abonnieren via iTunes (Apple), Google (Andriod)Spotify oder RSS Feed!

Täglich einen neuen Selbstmanagement-Tipp findest du in meinem Alexa Flash Briefing!


Ich habe dir meine drei besten Empfehlungen aus den jeweiligen Kategorien zusammengestellt:

  • Bestes Buch
  • Beste App (iPhone)
  • Bestes Tool (Desktop)
  • Bestes Travelgear
  • Bestes Gadget

Kleiner Tipp: Bei der einen oder anderen Kategorie lohnt es sich, das entsprechende Video anzusehen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Hier geht es zum Video bei Youtube!

Kategorie: Bestes Buch

Dabei handelt es sich aus einer Mischung aus Büchern, die ich gelesen (Platz 1) und die ich gehört (Platz 2 und 3) habe.

Atomic Habits – James Clear

Ich verfolge James Clear schon länger und sein Buch Atomic Habits stand auch schon eine Zeit lang auf meiner Wunschliste. Gegen Ende des Jahres bin ich endlich dazu gekommen, es zu lesen, und es ist ein absolutes Top-Buch.

Ich habe mich mit dem Thema Gewohnheiten ja schon sehr viel auseinandergesetzt, insofern waren mir die meisten Inhalte schon bekannt. Trotzdem finde ich die Art und Weise, wie er die Dinge in diesem Buch beschreibt, genial. James zeigt sehr schön, dass es nicht die großen Veränderungen sind, die für den Erfolg verantwortlich sind: Es gibt einen anderen Weg, einen Weg, der für mehr Menschen der bessere ist. Nämlich kleine Dinge zu verändern (Compound-Effekt), anstatt Riesenprojekte zu starten.

Das Buch gibt es im Moment nur auf Englisch. Eine deutsche Übersetzung wird aber im April 2020 auf den Markt kommen.

Zum Buch in Englisch!

Deutschsprachige Übersetzung vorbestellen!

Du musst nicht von allen gemocht werden – Ichiro Kishimi

Die Buchbeschreibung sagt in einem Satz sehr gut, worum es geht: Ein zutiefst unglücklicher junger Mann trifft auf einen Philosophen, der ihm erklärt, wie jeder von uns in der Lage ist, sein eigenes Leben zu bestimmen, und wie sich jeder von den Fesseln vergangener Erfahrungen, Zweifeln und Erwartungen anderer lösen kann.

Im Prinzip geht es um die Theorien des Wiener Psychologen Alfred Adler, die in unterhaltsamer und kurzweiliger Art und Weise mittels Konversation zweier Menschen und Erklär-Passagen sehr gut aufbereitet worden sind.

Vor allem, wenn du zu jenen Menschen gehörst, die anderen alles recht machen wollen, solltest du dir dieses Buch zulegen.

Zum Buch!

Der größte Crash aller Zeiten – Marc Friedrich und Matthias Weik

Eine kleine Warnung vorab: Einerseits will man sich beim Lesen/Hören dieses Buches am Brauseschlauch aufhängen, weil viel Weltuntergangsstimmung verbreitet wird. Andererseits ist das Buch aber sehr aktuell und verweist auf viele spannende Gesetze und Verbindungen zu vergangenen Crashs. Es geht also um das große Thema Finanzen.

Um eines vorwegzunehmen, ich sehe die Welt nicht ganz so schwarz wie die beiden Autoren. Trotzdem habe ich wieder spannende Zusammenhänge kennengelernt und bin nun wieder ein wenig schlauer, wenn es darum geht, wie ich mein Vermögen im nächsten Crash etwas besser schützen kann.

Zum Buch!

beste tools, apps und bücher aus 2019

Kategorie: Beste App (iPhone)

Zunächst mal sorry an alle Android-Nutzer, aber ich besitze leider kein Android-Phone und kann daher nur für das iPhone sprechen.

UpSpeak

UpSpeak ist eine App, mit der du direkten Kontakt zu Mentoren hast und die deine Frage innerhalb der App beantworten. Außerdem gibt es da von jedem Mentor einiges an Input in Form kurzer Audio-Nachrichten.

Ich bin auf UpSpeak als Mentor vertreten und es macht mir großen Spaß, fast täglich kurze Inputs rauszuhauen. Falls du mir auf UpSpeak folgen willst, kannst du das hier gerne tun. Am besten installierst du dir aber die App auf deinem Telefon und suchst dort einfach nach “Thomas Mangold”.

Andererseits nutze ich UpSpeak aber auch als Zuhörer und Fragensteller. Ich folge einigen spannenden Personen (im Video siehst du wem) und wenn mir mal eine Frage brennt, dann kann ich dir da direkt mittels Sprachnachricht stellen und habe in den meisten Fällen auch recht flott eine Antwort erhalten. Einfach genial.

Hier geht es zu UpSpeak!

Calendars 5

Ich habe gefühlt schon so ziemlich alle Kalender-Apps, egal ob kostenlos oder bezahlt, getestet und für mich gibt es unter all diesen Apps einen klaren Favoriten und der heißt Calendars 5.

Erstens finde ich die Übersichtlichkeit wirklich gut. Man kann sehr schnell zwischen den einzelnen Ansichten (Tag, Woche, Monat) wechseln und hat so seine Termine immer super im Griff. Zweitens ist es sehr einfach, Termine einzugeben. “Essen mit Markus morgen um 17 Uhr” reicht aus, um einen Eintrag zu erstellen. Kein langes Suchen nach dem entsprechenden Tag, sondern einfach schnell den Termin eingeben. Einfach, intuitiv und macht Spaß.

Hier geht es zu Calendars 5!

TradingView

Ich kümmere mich schon seit Jahren selbst um meine Geldanlage (sorry, liebe Banker). Ein wirklich gutes Charttool für zwischendurch, das man auch auf den Smartphone verwenden kann, hat mir bisher gefehlt. Bis ich auf Tradingview gestoßen bin, das ich übrigens mittlerweile auch auf meinem Desktop verwende.

Die Gründe sind relativ leicht erklärt. Tradingview ist übersichtlich, man kann schnell und einfach Watchlisten anlegen, ich habe Realtime-Kurse zur Verfügung und kann mir ganz nebenbei auch noch Ideen von anderen Nutzern holen und sogar mit ihnen kommunizieren. Trader-Herz, was willst du mehr? 😉 

Ich nutze übrigens die Pro-Funktion, die einige massive Vorteile hat.

Zu Tradingview!

Kategorie: Bestes Tool (Desktop)

Hier fiel mir die Auswahl wirklich schwer und eigentlich wäre auch hier Tradingview unter den Top 3 gelandet. Ich habe mich aber entschieden, keinen Titel doppelt zu vergeben, insofern hier meine besten Tools aus 2019:

Evernote

Evernote ist einfach nach wie vor mein Nummer-1-Tool, das ich extrem viel nutze. „Raus aus dem Kopf und rein in Evernote“ lautet meine Devise und Evernote ist für mich einfach nach wie vor eines der besten Ablagesysteme am Markt. Falls dich mein System der Ablage in Evernote interessiert, hier findest du mein Buch dazu.

Hier geht es zu Evernote!

Meistertask

Meistertask ist mein Teamkollaborations-Tool Nummer 1. Erstens mal ist es sehr schön und intuitiv aufgebaut, was aber noch viel wichtiger ist, es hat die Section-Actions, die mir das Leben sehr einfach machen. Egal ob Zeit tracken oder schnell mal meinem Assistenten eine Aufgabe zuweisen, alles funktioniert einfach und intuitiv dank der Section-Actions.

Hier findest du übrigens einen Blogartikel von mir, in dem ich dir noch ein paar mehr Gründe nenne, warum mir Meistertask einfach Spaß macht.

Hier geht es zu Meistertask!

Notion

Notion ist, wenn du so willst, mein Aufsteiger des Jahres. Notion definiert sich selbst als All-in-one-Workspace. Du kannst damit ganze Seiten gestalten und kleinere Datenbanken anlegen. 

Was mir an Notion besonders gefällt, ist, dass es so flexibel einsetzbar ist. Mit einem Klick kannst du die Ansicht in eine Liste, ein Board, eine Tabelle oder den Kalender ändern. Sieh dir einfach das Video an, dann weißt du, was ich damit meine.

Hier geht es zu Notion!

Kategorie: Bestes Travelgear

Ich reise sowohl privat als auch beruflich sehr viel. Eine Besonderheit bei mir ist, dass ich, egal wohin es geht und wie lange ich unterwegs bin, fast ausschließlich mit Handgepäck reise. Insofern sind meine Tipps hier auch sehr minimalistisch.

Mammut Kulturtasche 

Vermutlich eher nichts für Menschen, die mit vielen Hygieneartikeln reisen, aber für mich perfekt. Kamm, Zahnbürste, Zahnpasta, Rasierer, Seife und die wichtigsten Medikamente passen rein. Und mehr brauche ich auch nicht. Optimal für das minimalistische Reisen.

Zur Mammut Kulturtasche!

Tech Pouch

Ich hatte auf Reisen immer wieder das Problem, wo ich mein ganzes technisches Equipment bloß sinnvoll verstauen soll. Die meisten Taschen dafür waren mir viel zu groß und zu klobig. Bis ich den “Tech Pouch” gefunden habe. Da passt alles rein, was ich brauche, und es ist alles total übersichtlich und leicht herauszunehmen.

Zum Tech Pouch!

Kompakt-Rucksack

Nur mit Handgepäck zu reisen bedeutet, ein recht großes Handgepäck-Stück mitzunehmen. Was aber nun tun, wenn mal ein kleiner Ausflug zum Strand oder ein kleinerer Einkauf geplant sind? Den großen Rucksack mitschleppen? Nein, danke, dafür habe ich meinen Kompakt-Rucksack. Zusammengepackt ist er ca. so groß wie ein Tennisball und lässt sich somit supereinfach verstauen.

Zum Kompakt-Rucksack!

Kategorie: Gadget

Zur Erklärung: Ein Gadget ist für mich ein kleines, nützliches Tool, das ein Problem löst.

Fitprep

Ich ernähre mich sehr gerne gesund und vor allem von frischen Lebensmitteln. Kochen andererseits tue ich weniger gerne. Also ist Vorkochen eine optimale Lösung dieses Problems. Aber wo verstaut man das gute Essen dann bis zum Verzehr? Die Antwort lautet: Fitprep. Das Geniale an diesem Geschirr ist nämlich, dass du es für den Ofen, die Mikrowelle und den Gefrierschrank verwenden kannst. Und mit dem Kammersystem ist das Verteilen der Zutaten supereinfach. Für mich ein Gamechanger.

Hier geht es zu FitPrep!

Klettverschlusspunkte

Gewisse Dinge wollen einfach nicht an ihrem zugeteilten Ort stehen bleiben. Bestes Beispiel ist die Steckdose, die auf meinem höhenverstellbaren Schreibtisch steht. Immer wieder fiel sie runter und das nervte endlos. Dank der Klettverschlusspunkte steht sie nun felsenfest da.

Zu den Klettverschlusspunkten!

Tafelfolie-Sticker

Tafelfolie verwende ich schon sehr lange, um Ideen schnell und einfach an die Wand zu bringen –Tafelfolien-Sticker erst seit Kurzem. Vielen Dank, liebe Brigitte Neichl, für den Tipp (Brigitte ist eine Podcasterkollegin, die über den 15. Bezirk in Wien plaudert). 

Tafelfolie-Sticker kleben nun nicht nur an meinen Einmachgläsern, sondern erinnern mich auch überall an meine Ziele und Gewohnheiten.

Hier geht es zu den Tafelfolie-Stickern!

Fazit für dein Selbstmanagement

All diese vorgestellten Dinge haben mein Leben positiv beeinflusst. Die einen mehr, die anderen weniger. Vielleicht konntest du ja einige Ideen dabei finden, die auch für dich spannend sind. 

Kostenloses Online-Training "Die perfekte Selbstmanagement-Strategie":

Wie du mehr Aufgaben in weniger Zeit erledigst, um wieder mehr Zeit für dich und die wirklich wichtigen Dinge in deinem Leben zu haben, ohne Anspannung, Druck und Stress.

In diesem kostenlosen Online-Training zeige ich dir, wie du deine ideale Woche findest, wir du Zeitbudgets erstellst und wie du mit der 4-Zeiten-Methode deine Produktivität massiv steigern kannst.

Außerdem werde ich dir eine Strategie für mehr Selbstdisziplin und Willensstärke vorstellen. Hol dir jetzt meinen kostenlosen Monatsplaner und sichere dir gleichzeitig einen Platz im Online-Training.

Durch deine Anmeldung stimmst du zu, dass ich dir mehrmals wöchentlich meinen Newsletter mit Tipps und Angeboten rund um die Themen Produktivität, Zeitmanagement und Selbstmanagement per Mail zusende und die von dir angegebenen Daten zu diesem Zwecke verarbeite. Du kann diese Einwilligung jederzeit mit einem Klick widerrufen und Dich aus dem Newsletter austragen. In diesem Fall werde ich Deine Daten löschen und Du erhältst keinen Newsletter mehr.

Genieße deinen Tag!

Liebe Grüße

Thomas

Weitere Informationen zu diesem Thema findest du auch auf meiner Premium-Plattform SelbstmanagementRocks!

Hallo & herzlich willkommen

Thomas Mangold, Autor, Podcaster, Keynote-Speaker

Frisch aus dem Blogger-Ofen

Bleib am laufenden

Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Schon gesehen?

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden