Podcast 026: Warum du unbedingt eine Bucketlist haben solltest!

Kinder schreiben einen Wunsch-Zettel an das Christkind oder den Weihnachtsmann, Erwachsene schreiben eine Bucket-List für sich selbst. Eine Bucketlist ist im Prinzip nichts anderes als deine ToDo-Liste mit Dingen die du noch tun, besitzen, aneignen oder erleben willst, bevor dein Leben zu Ende ist. Warum du unbedingt eine Bucket-List schreiben solltest, verrate ich dir in dieser Podcast-Folge!

Diese Podcast-Folge gehört zu einer ganzen Serie:


 Der Podcast zum Artikel:

Hier findest du alle weiteren Infos zum Podcast sowie eine Übersicht aller Folgen!

Podcast kostenlos abonnieren via iTunes, Android, Spotify oder RSS Feed!


Die Auflistung:

Organisation

  1. Wild –> So wie ich
    1. Wenn ich etwas finde oder lese das ich unbedingt auch erleben will kommt es auf meine Bucketlist
  2. Nach Zielen
    1. Reise-Ziele
    2. Erlebnis-Ziele
    3. Berufliche Ziele
    4. Persönliche Ziele
    5. Finanzielle Ziele
  3. Organisiert und Strukturiert
    1. Sport / Fitness
      1. Marathon laufen
      2. Sixpack
    2. Sprachen und Kulturen die du erlernen willst
      1. Spanisch lernen
      2. Hallo in 50 Sprachen sagen
    3. Musik, Singen, Tanz
      1. Gitarre lernen
      2. Ein Lied mit Brian Adams singen
      3. Walzer lernen
    4. Abenteuer
      1. Fallschirmsprung
      2. Mount Everest erklimmen
      3. Whale watching
    5. Veranstaltungen
      1. Cl-Finale
      2. Weltmeisterschafts-Finale
      3. Oktoberfest
      4. Kraneval in Rio
    6. Naturwunder
      1. Pyramiden in Ägypten
      2. Great Barrier Reef
      3. Fjorde in Norwegen
    7. Orte
      1. Eifelturm
      2. Alle 7 Kontinente
      3. 6 Monate in einem fremden Land leben
    8. Museum
      1. Lurve
      2. Naturhistorisches
      3. Kunsthistorisches
    9. Hobbies
      1. Pokern WSOP
      2. Surfen
      1. Segeln
    10. Bücher
      1. schreiben
      2. lesen
    11. Filme
      1. sehen
      2. mitspielen
    12. Persönlichkeitsentwicklung
      1. Minimalismus
      2. Happyness
    13. Ausblidung
      1. Fitnesstrainer
      2. Matura Abitur
      3. Seegelschein
    14. Menschen treffen
      1. Tim Ferris
      2. Richard Branson
      3. Warren Buffet
    15. Wohltätigkeit
      1. In einem Tierheim aushelfen
      2. Obdachlose betreuen
      3. Wohltätigkeitsstiftung gründen
    16. Schreiben
      1. Bücher
      2. Blog
      3. Zeitungsartikel
    17. Auftritte
      1. Vorträge
      2. Film mitspielen
      3. Theaterstück mitspielen
    18. High Soviety
      1. Eine Jacht besitzten
      2. Einen Jet besitzen
      3. Ein Fußballteam besitzen
    19. Finanziell
      1. Passives Einkommen 10.000 €
      2. 1 Million haben
      3. 10 Eigentumswohnungen besitzen
    20. Familie
      1. heiraten
      2. Kinder bekommen
    21. Spirituell
      1. Dalai Lama treffen
      2. Tibet beschen
      3. In einem Kloster leben
    22. Urlaub
      1. Auf einer einsamen Insel
      2. the beach
      3. six sende rexources

Genieße deinen Tag!

Liebe Grüße,

Thomas

P.S.: Weitere Informationen zu diesem Thema findest du auch auf meiner Membership-Plattform SelbstmanagementRocks und in meinem Newsletter.

2017-09-29T11:06:08+00:00 4 Comments

4 Comments

  1. […] Podcast: Warum du unbedingt eine Bucket-List haben solltest! (erscheint am 20.12.2013) Hier gehe ich neben der Frage nach dem “Warum?” auch auf Ideen und Inspirationen, sowie auf die verschiedenen Möglichkeiten einer Wunschliste ein. […]

  2. Daniel 24. Dezember 2013 at 22:27 - Reply

    Hi Thomas,

    das mit der Wunschliste ist eine absolut feine Sache.
    Bei mir ist die kategorisiert nach Alter.

    Also: Things to do till I will____ und dann als Unterzweig im jeweiligen Alter.

    Das alles in meinem Notizbuch des Vertrauens 😉

    Hier mal ein Auszug fürs nächste Jahr:

    Im strömenden Regen joggen
    Feel successful
    Fußballspiel von Dynamo Dresden live
    Nichtraucher sein!
    Crossfit testen
    Toastmasters beitreten
    WEG Verwalter – Zertifikat 800€ – Ende April Prüfung
    ab Mai Taxiführerschein als hohes Ziel definieren, versuchen bis August fertig zu werden (am Besten ohne Anstellung…)
    Einen verdammt guten Cognac trinken
    Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung für mich

    Alles in allem macht die Liste für mich total Sinn.
    Da ich mir das alles nicht merken kann, merkt sich das mein Notizbüchlein für mich.

    Wieder mal feines Thema Thomas, welches du da Angesprochen hast.

    Und ganz wichtig noch, Alles Gute zum 100.000 Download 😉 und mach weiter so!!!

    LG Daniel

    • Thomas 25. Dezember 2013 at 09:07 - Reply

      Hi Daniel!

      Ich habe das früher so ähnlich gemacht. Ich habe meine Wünsche nach Jahr der Erledigung geordnet.
      Also in einem Jahr …, in 2 Jahren …, in 5 Jahren …!
      Allerdings habe ich bemerkt, dass sich die Wünsche und die Voraussetzungen um sich diese Erfüllen zu können doch sehr stark ändern.
      Daher habe ich mich auf die Liste beschränkt und zu Jahresbeginn lege ich einfach fest welche Wünsche ich im kommenden Jahr angehen will.
      Aber prinzipiell finde ich deine Idee gut! 🙂

      Deine Liste finde ich übrigens sehr cool :-). Bin gespannt was du alles umsetzen kannst.

      Vielen Dank, lG aus Wien,
      Thomas

  3. […] Podcast: Warum du unbedingt eine Bucket-List haben solltest! Hier gehe ich neben der Frage nach dem „Warum?“, auch auf Ideen und Inspirationen, sowie auf die verschiedenen Möglichkeiten einer Wunschliste ein. […]

Leave A Comment