Tool-Tipp: Erfolgreich automatisieren mit IFTTT

Heute möchte ich dir ein Tool vorstellen, dass dir nicht nur viel Arbeit abnehmen wird (vor allem Routinearbeiten), sondern auch noch viel Zeit spart. Ich verwende dieses Tool vor allem um Dinge zu automatisieren. Es handelt sich dabei um IFTTT.


 Der Podcast zum Artikel:

Hier findest du alle weiteren Infos zum Podcast sowie eine Übersicht aller Folgen!

Podcast kostenlos abonnieren via iTunes (Apple), Google (Andriod)Spotify oder RSS Feed!


Die Links zu dieser Folge:

IFTTT

Wenn dich das Thema genauer interessiert, auf SelbstmanagementRocks gibt es einen ganzen Kurs zum Thema „Automatisierung mit IFTTT und Zapier“!

Was ist IFTTT?

Diese fünf Buchstaben stehen für die Abkürzung: If This Than That! Was nichts anderes bedeutet als: Wenn dieses Ereignis eintritt, dann mache das! Das heißt es gibt einen Auslöser (if this), der eine bestimmte Aktion (than that) startet.

Zum besseren Verständnis möchte ich dir schon jetzt ein Beispiel geben: Wenn ich ein Foto auf Instagram like, dann speichere es im Google Drive.

Jedesmal wenn ich nun auf meinem Smartphone in der App Instagram (das ist eine Foto-App) ein Foto mit „gefällt mir“ markiere, speichert IFTTT das automatisch in einem vorher definierten Ordner im Google Drive ab.

Ich werde dir ein wenig später noch mehr Beispiele bringen.

Gratis Checkliste "Optimale Tagesplanung"

Hol dir die Checkliste für deine optimale Tagesplanung in dein Postfach. Kostenlos und unverbindlich!

Durch deine Anmeldung stimmst du zu, dass ich dir mehrmals wöchentlich meinen Newsletter mit Tipps und Angeboten rund um die Themen Produktivität, Zeitmanagement und Selbstmanagement per Mail zusende und die von dir angegebenen Daten zu diesem Zwecke verarbeite. Du kann diese Einwilligung jederzeit mit einem Klick widerrufen und Dich aus dem Newsletter austragen. In diesem Fall werde ich Deine Daten löschen und Du erhältst keinen Newsletter mehr.

Die Vorteile von IFTTT

Ich möchte dir hier noch einmal kurz die wichtigsten Vorteile dieses Tools vor Augen führen:

  • Man kann Dinge mit wenigen Klicks automatisieren.
  • Man kann ein Zeit-Tagebuch führen (zumindest ein grobes).
  • Dieses Tool nimmt mir lästige Routineaufgaben ab.
  • Ich spare damit viel Zeit.

Für wen ist IFTTT geeignet?

IFTTT Ist für viele Zielgruppen geeignet. Ich möchte hier einen kurzen Ausschnitt jener Menschen bringen, die von diesem Tool ganz besonders profitieren werden. Diese Liste hat natürlich keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Wenn du dich mit IFTTT ein wenig spielst und dir das Programm genauer ansiehst, wirst du vermutlich viele weitere Möglichkeiten für deinen Anwendungsbereich finden.

  • Nutzer von Social Media: Wenn ich auf Facebook etwas poste, dann poste das auch auf Twitter. So könnte ein Rezept (so heißen diese kleinen Automatisierungsprogramme bei IFTTT) lauten. Das bedeutet, wenn du etwas auf Facebook postest, erscheint das automatisch auch auf Twitter. Du brauchst also nicht mehr wie früher zuerst auf Facebook posten, dann die Twitter Seite öffnen und dort denselben Post nochmal eintippen.
  • Menschen die ein Zeittagebuch führen wollen: Wenn ich ein gewisses geographisches Gebiet betreten (zum Beispiel Arbeit), dann speichere die Zeit die ich dort verbringe in einem Google Spreadsheet. So ein Rezept kannst du für alle Points oft interest (an denen du dich oft befindest) erstellen und schon hast du ein grobes Zeittagebuch.
  • Für vergessliche Menschen: Wenn ich einen Anruf verpasse, dann schreibe mir eine Erinnerung in den Google Kalender. Du kannst sogar die Zeit definieren, an der das Tool die Erinnerung in den Google Kalender eintragen soll. So kannst du dich zum Beispiel an alle verpassten Anrufe während eines Tages, abends um 18:00 Uhr erinnern lassen.
  • Wenn du wissen willst mit wem du telefonierst: Wenn ich jemanden anrufe, dann schreibe das in ein Google Spreadsheet. Diese Automatisierung kannst du ebenfalls für dein Zeittagebuch verwenden, denn so siehst du wann und wie viel du telefonierst.
  • Kleinere Automatisierung, die aber jedes Mal ein paar Sekunden kosten: Wenn ich in der Arbeit bin, schalte mein Mobiltelefon auf lautlos. Du brauchst dich also nicht mehr daran erinnern jedes Mal wenn du die Arbeit betrittst dein Mobiltelefon auf lautlos zu schalten, sondern IFTTT macht das automatisch.
  • Menschen die Aktien besitzen: Wenn der Kurs einer bestimmten Aktie unter einen bestimmten Wert fallen sollte, sende mir eine E-Mail. So bist du jederzeit am laufenden ohne ständig die Aktienkurse kontrollieren zu müssen.
  • Wenn du wissen willst oder es morgen regnet: Wenn es in Wien morgen regnen sollte, senden mir eine E-Mail.Soweit also ein paar Beispiele.

Welche Dienste kann man mit IFTTT verwenden?

Ich werde hier nicht alle aufzählen, denn die kannst du dir ohnehin auf der Webseite ansehen. Hier ein Überblick über die wichtigsten:

  • Android Telefone
  • Buffer
  • Date & Time
  • Dropbox
  • Evernote
  • Facebook
  • RSS Feeds
  • Feedly
  • Flickr
  • GMail
  • Google Kalender
  • Instagram
  • LinkedIn
  • Pocket
  • Twitter
  • Wetter
  • Youtube
  • WordPress

Meine Rezepte

Ich möchte dir hier noch einen kurzen Überblick über meine Rezepte geben, die ich programmiert habe und die ich verwende. Vielleicht ist ja das eine oder andere für dich dabei:

Wenn mir auf Instagram etwas gefällt, dann speichere das bei Google Drive.

Wenn ich einen Anruf verpasse, dann speichere eine Erinnerung in meinem Google Kalender.

Wenn ich in der Arbeit bin, und speichere das in einem Google Spreadsheet.

Wenn ich zuhause bin, dann speichere das in einem Google Spreadsheet.

Wenn ich am Fußballplatz bin, dann speichere das in einem Google Spreadsheet.

Wenn ich in meinem Lieblingscafé bin, dann speichere das in einem Google Spreadsheet.

Wenn ich ein Foto mit meinem Smartphone mache, dann speichere das auf Google Drive.

Wenn sich in den Amazon Top 10 etwas ändert, dann schicke mir eine E-Mail.

Wenn ich etwas auf meinem Blog poste, dann veröffentliche das auf Reddit.

Wenn die Kurse meiner Aktien unter einen gewissen Wert fallen, dann schicke mir eine E-Mail.

Erinnere mich an jedem Monatsletzten um 7:00 Uhr früh, die Einnahmen-Ausgabenrechnung für das vergangene Monat zu machen.

Soweit also ein paar Rezepte, die ich verwende.

Warum auch du IFTTT verwenden solltest

  • Die Anwendung ist kinderleicht.
  • Die Möglichkeiten sind jetzt schon riesig und werden immer mehr.
  • Du kannst Dinge automatisieren und zu viel Zeit sparen. Selbst wenn du pro Tag nur 5 Sekunden mit einem deiner Rezepte sparst, sind das bei 365 Tagen pro Jahr trotzdem immerhin 30 Minuten.

Noch ein paar Anmerkungen

Natürlich musst du dir auch bei diesem Tool wieder Gedanken über den Datenschutz machen. Gib einfach nur jene Daten von dir preis, die unproblematisch sind wenn sie verloren gehen oder von anderen gelesen werden.

Ich empfehle dir einfach auf die Webseite von IFTTT zu gehen und dich dort mit den Rezepten ein wenig zu spielen.

Nutze dieses Tool um deine Bedürfnisse an Automatisierung zu befriedigen.

Fazit für dein Selbstmanagement

Als ich dieses Tool zum ersten Mal kennenlernte, dachte ich mehr an eine Spielerei als an ein ernsthaftes Automatisierungstool. Mir war einfach nicht von Beginn an klar, was ich mit diesem Tool alles anstellen kann. Ich empfehle dir daher jedes einzelne Rezept, dass die auf der Website vorgeschlagen wird anzusehen und einfach zu klären ob es dir etwas bringt.

Selbst wenn du mit jeder Automatisierung nur 5 Sekunden pro Tag sparst, und 20 Automatisierung programmiert hast, kommst du immerhin auf 10 Stunden pro Jahr an Zeitersparnis. Du wirst mit manchen Automatisierung aber wesentlich mehr Zeit einsparen!

Jetzt wünsche ich dir viel Spaß beim erkunden von IFTTT.

Wenn dich das Thema genauer interessiert, auf SelbstmanagementRocks gibt es einen ganzen Kurs zum Thema „Automatisierung mit IFTTT und Zapier“!

Genieße deinen Tag!

Liebe Grüße,

Thomas

P.S.: Weitere Informationen zu diesem Thema findest du auch auf meiner Membership-Plattform SelbstmanagementRocks und in meinem Newsletter.

2018-02-02T10:17:53+00:0051 Comments

51 Comments

  1. maria 22. Mai 2014 at 06:55 - Reply

    Hi Thomas!

    Wow, danke für diesen Artikel. Ich habe IFTTT bisher auch nur als Spielzeug für Tech-Freaks abgetan. Voll krass was da alles geht!

    lG Maria

    • Thomas 22. Mai 2014 at 10:39 - Reply

      So geht es wohl vielen Maria! 😉

      lG Thomas

      • Holeczek 2. Dezember 2014 at 14:28 - Reply

        IFTTT werde noch Interesante wen Das Meni in Deutsch were !! H.l

        • Hans Claasen 29. Mai 2017 at 14:39 - Reply

          Für Dich?

          • Mf 30. Dezember 2017 at 18:38

            Bestimmt nicht

  2. Julia 23. Mai 2014 at 11:42 - Reply

    Hallo Thomas,

    ich kenne IFTTT schon ein, zwei Jahre, aber ich hatte immer zwei Probleme:
    1. Ich hatte keine Ahnung, was ich damit anstellen soll.
    2. Manchmal habe ich nicht verstanden, was ich in die Felder eingeben soll.

    Ich hatte bisher also nur zwei „Rezepte“. Dank dir habe ich jetzt schon ein drittes 🙂 Da das zweite Problem immer noch besteht, google ich dann immer nach „save instagram photos to dropbox ifttt“ oder so, dann kommt ein Rezept eines anderen Users, das ich verwenden kann 😉

    Liebe Grüße Julia

    • Thomas 23. Mai 2014 at 14:07 - Reply

      Hallo Julia!

      Na immerhin eines mehr ;-).

      Man findet bei IFTTT fast alles, das ist das geniale.

      lG Thomas

  3. Karl 23. Mai 2014 at 14:09 - Reply

    Hallo Thomas,

    Die Idee ist nicht schlecht. Schade das es nur in Englisch klappt. Gibt es da noch genauere Anleitungen in Deutsch wo zu finden.

    Gruss karl

    • Thomas 23. Mai 2014 at 14:11 - Reply

      Hallo Karl!

      In Deutsch ist mir bei meiner Recherche jetzt nicht wirklich was brauchbares über den Weg gelaufen.

      Sorry!

      lG Thomas

  4. Eugen 26. Januar 2015 at 13:31 - Reply

    hi Thomas,
    kann ich mit ifttt aus- bzw. einschalten von WLAN abhängig vom Standort automatisiern?

    • Thomas 26. Januar 2015 at 15:36 - Reply

      Hallo Eugen!

      Soviel ich weiß ja, aber ich glaube nur mit der Smartphone-App und nicht mit der Web-Version!

      lG Thomas

  5. Thomas 15. April 2015 at 23:07 - Reply

    Also ich habe mit ifttt ein dauerhaftes Problem und bin mal gespannt, ob jemand eine Lösung weiß:
    Beschreibung: Ich habe bei google einen Blog.
    Zusätzlich habe ich bei FACEBOOK ca. 250 FANPAGE und bei TWITTER inzwischen die gleiche Anzahl an accounts.
    Natürlich habe ich auch 250 ifttt Konten angemeldet.
    Alles in allem viel Arbeit, aber geschafft.

    Ich poste über google blog eine Nachricht und wähle über Label auch einzelne Gruppen (z.B. einen Ort) aus, die dann durch die if-Rezepte auf einige Facebookseiten verteilt werden sollen.

    Manchmal klappt es, aber nicht komplett, weil ich von ifttt immer wieder die Meldungen bekomme:

    „Your Blogger Channel is offline. It might be that you’ve changed a username, password or some other information recently. “
    These Recipes will not work until you bring the Channel back online: ……“

    Anschließend muss ich bei diesem ifttt-Konto wieder online gehen…… und da steht dann bei dem entsprechenden Rezept:
    „This Recipe will not work until you reactivate your Blogger Channel.“

    Also gehe ich auf

    und beim Reaktivieren von google blogger kommt dann die Zusatzmeldung: „Wichtiger Hinweis: Die Unterstützung von OAuth1 für Google-Konten endet am 20. April 2015.“

    Bei den näheren Informationen steht dann:
    „Ende der Unterstützung von OAuth 1.0 für Google-Konten

    Manche Anwendungen und Websites nutzen OAuth 1.0 zur Authentifizierung bei Nutzeranmeldungen und für den Zugriff auf Daten, für die Sie eine Zugriffsberechtigung erteilt haben. OAuth 1.0 wurde durch OAuth 2.0 ersetzt. Ab dem 20. April 2015 wird OAuth 1.0 für Google-Konten nicht mehr unterstützt.

    Falls Sie über einen Warnhinweis auf diese Seite gelangt sind, bedeutet dies, dass Sie eine Anwendung oder Website mit OAuth 1.0 verwenden und möglicherweise von dieser Änderung betroffen sind. Weitere Informationen erhalten Sie in der Hilfe der betreffenden Anwendung oder beim entsprechenden Support.

    Wenn Sie der Entwickler einer Anwendung sind, die OAuth 1.0 nutzt, migrieren Sie bitte bis zur Einstellung der Unterstützung zu OAuth 2.0. Informieren Sie sich hier über die Migration zu OAuth 2.0 und den Zeitplan für die Einstellung der OAuth 1.0-Unterstützung.“

    Hierzu ein paar Fragen an aller USER:
    1. Weiß jemand, ob ifttt auf OAuth 2.0 umstellt?
    2. Frage:
    Warum gehen die Blogger Channel Anbindungen bei ifttt immer wieder off?

    Danke für die Hilfe.

    • Thomas 16. April 2015 at 12:39 - Reply

      Da kann ich dir leider nicht helfen, sorry!
      lG Thomas

  6. nockuno 21. April 2015 at 17:23 - Reply

    Wirklich großartig erklärt. Deine Bespielen haben mich echt neugierig gemacht. Danke und Gruß. Nockuno

    • Thomas 22. April 2015 at 07:09 - Reply

      Danke freut mich.

      lG Thomas

  7. Franz 8. November 2015 at 12:38 - Reply

    Hallo Thomas,

    toller Artikel!

    Ich bin darauf gestoßen als ich nach mehr deutschen Erklärungen zu IFTTT gesucht habe. Da gibt es leider noch nicht viel. Eindeutsche Forum wär toll.

    Kannst du mir eventuell noch ein Tipp geben?

    Ich möchte mit IFTTT zu Hause die Heizung steuern.
    Sobald meine Frau UND ich das Haus Verlassen haben, soll die Heizung in Ecomode. Meinen Heizungssteuerung kann ich mit IFTTT ansprechen. Aber bisher habe ich nur eine Möglichkeit zur Überwachung, ob noch jemand zuhause ist via GPS „Life 360“ gefunden. Aber zum einen habe ich ein Problem damit, das ständig mein Standort ins Web gesendet wird, zum anderen Funktioniert es nicht zuverlässig, da wir in einem Grenzgebiet leben und täglich zwischen Frankreich und Deutschland pendeln. Somit gibt es oft Probleme mit der Standortübertragung. Mir wäre Lieber einfach das WLAN zu überwachen, dass wenn wir beide aus dem Heimnetz abgemeldet sind, dass dann automatisch die Heizung runter gefahren wird. Diese Funktion Finde ich aber immer nur auf einen Umsetzbar. Ich benötige eigentlich IF WLAN-Nutzer1 AND WLAN-Nutzer2 THEN
    und bei der Rückkehr IF WLAN-Nutzer1 OR WLAN-Nutzer2 THEN. Kann man sowas auch realisieren z.B. über einen Container in dem man beide Bedingungen sammel kann und der dann wieder den Trigger auslöst?

    Wäre Super wenn du mir einen Tipp hättest der mich weiterbringt.

    Gruß
    Franz

    • Thomas 8. November 2015 at 19:05 - Reply

      Hallo Franz!

      Sorry aber da bin ich leider überfragt. Ich habe keine Ahnung ob das so funktionieren kann.
      Eventuell kann dir Ivan Blatter (http://ivanblatter.com) weiterhelfen, der verwendet meines Wissens nach dieses Tool auch.

      lG Thomas

    • Philipp 30. August 2016 at 06:30 - Reply

      Hallo Franz,

      ich bin benutze IFTT auch schon seit einigen Jahren und bin irgendwann mal an die Limitation gestossen, dass man keine Bedingungen verknüpfen kann.
      IFTTT hat dazu leider wirklich keine Lösung, deshalb musste ich selber etwas entwickeln 🙂 Herausgekommen ist http://www.apilio.io, eine Web-Applikation welche ich im Internet zur Verfügung stelle.
      Apilio ist eine Erweiterung von IFTTT, die über den Maker Channel (https://ifttt.com/maker) eingebunden wird. Die Anwendung ist nicht ganz so intuitiv wie IFTTT, aber wenn Du etwas technik-affin bist solltest Du damit zurecht kommen.

      Grüsse
      Philipp

  8. Udo 17. Dezember 2015 at 08:29 - Reply

    Ich benutze IFTTT schon seit 1 Jahr und kann nur sagen: SPITZE!!!

    Allerdings ändere ich von Zeit zu Zeit meine Recipes.
    Die Frage:
    Muss man wirklich alle einzeln löschen oder gibt es eine Optionen, alle löschen?
    Zweite Frage:
    Ich verteile meine Videos über Twitter, WordPress, Facebook.
    Sind die anderen Möglichkeiten, wie Pinterest und Co. wirklich so relevant?
    Habe mich da noch nirgends angemeldet.
    LG Udo

    • Thomas 17. Dezember 2015 at 08:39 - Reply

      Hallo Udo!

      Die Frage ob man auch alle löschen kann, kann ich dir leider nicht beantworten.

      Zu deiner zweiten Frage:
      Ich konzentriere mich voll und ganz auf Facebook. Alles andere läuft nur nebenbei mir.

      lG THomas

  9. Stefan 15. März 2016 at 20:59 - Reply

    Hallo, ich möchte gerne meine Wetterdaten von einem lokalen Ort meiner Laptop Festplatte als Txt file :

    #Eifelwetter#Eichen,18:58 Schneefallgrenze:800m, 4,4°C, 86% Feuchte, 1026,0hPa,Wind, 1,6km/h,Rtg: N-NO,Regen: 0,0Lm²

    automatisch twittern mit ifttt, ich weiß aber nicht wie. Danke für die Hilfe

  10. Stefan 17. März 2016 at 09:47 - Reply

    Hallo Thomas, zunächst einmal danke für die Tips, ich bin ja schon mal so weit, dass meine Wettermails bei ifttt ankommen, was mir aber jetzt noch fehlt ist, dass der Inhalt dieser Mail auch bei twitter für alle zum Lesen erscheint, welche Regel muss ich denn wählen, habe einiges probiert if mail then twitter aber das klappt nur bedingt, bitte um Hilfe. Gruß Stefan

  11. alex 27. September 2016 at 15:50 - Reply

    Hallo Thomas, super Job machts du! Höre und freue mich stets auf deine Podcasts. Bin Trailrunner und hab deinen Podcast immer mit dabei. Eine Frage zu IFTTT! Funktioniert die IOS App von IF nur wenn diese offen ist, sprich werden die Dienste nur weitergeleitet, wenn die App läuft. Wäre schön wenn das im Hintergrund laufen würden, damit dies wirklich produktiv ist.

    • Thomas 29. September 2016 at 07:47 - Reply

      Hallo Alex!

      Vielen Dank für dein Lob :).

      Diese Frage kann ich dir leider nicht beantworten, da ich nicht mir der App arbeite. Sorry. Du musst es leider selbst testen.

      lG Thomas

  12. Franz 19. Oktober 2016 at 15:34 - Reply

    Hallo Thomas,

    tolle Tipps! Ich selbst experimentiere seit einem Jahr auch mit IFTTT. Hauptsächlich möchte ich meine Heizung zuhause steuern.
    Mir fehlt aber noch der perfekte Trigger. Eigentlich soll dieser nur daraus bestehen, dass wenn meine Frau und Ich beide das Haus verlassen haben ein Trigger ausgelöst wird (Heizung AUS) und wenn einer von uns beiden zurückkommt wieder ein Trigger (Heizung AN). Ich habe das ganze dann via Life360 gelöst. Mir passt aber nicht, dass ständig mein Standort ins Netz gefunkt wird und bei meiner Frau ihrem DualSIM-Hnady funktioniert das eh nicht zuverlässig. Eigentlich wäre als Trigger viel sinnvoller, das wen beide Android-Handy das heimische WLAN verlassen haben bzw. einer von beiden wieder zurück kommt. Hierzu müsste man aber eine UND-Verknüpfung basteln. Eben diese Möglichkeit habe ich noch nicht gefunden. Nur die Überwachung, wenn ein Teilnehmer das WLAN verlässt. Hast du da ein Tipp für mich?

    Gruß
    Franz

    • Thomas 20. Oktober 2016 at 10:06 - Reply

      Hallo Franz!

      Puuuhhhhh das ist aber eine knifflige Angelegenheit. Ich glaube nicht das IFTT das kann.

      Möglicherweise findest du die Antwort bei https://zapier.com/

      Schreib einfach mal den Support da an.

      lG Thomas

  13. […] 67 IFTTT: If This Then That. Automatisierungsdienst zum Verknüpfen von Webanwendungen mit bedingten Anweisungen. Schaltzentrale für das Internet der Dinge. Anleitung. […]

  14. […] 67 IFTTT: If This Then That. Automatisierungsdienst zum Verknüpfen von Webanwendungen mit bedingten Anweisungen. Schaltzentrale für das Internet der Dinge. Anleitung. […]

  15. Erreichbarkite 21. Januar 2017 at 12:12 - Reply

    Hallo Thomas,

    sehr schöner artikel über IFTTT.

    Ich habe vor par Tagen mit IFTTT begonnen und übe so bisschen an einfachenn Rezepten, dass mein Smartlog (Türschloss) Abends um ne bestimmte Uhrzeit abends abschließt.

    Nu stehe ich vor einer Hürde, die ich noch nicht nehmen konnte.

    Zum einen interessiert mich wie ich ein Rezept scchreibe, dass wenn ich im WLAN bin, dass dann meine Foscam (Überwachungskamera) nicht aufzeichnet und wenn ich mich trenne, dass sie dann wieder aktiviert wird.

    zum anderen finde ich mehrfache verschachtelungen interessant. um dass Beisspiel von grade noch mal aufzunehmen. Wenn ich im WLAN bin und es nach 23:00 Uhr ist dann die Kameras wieder aktivieren bzw die Uhrzeit in ein Zeitfenster zu setzen. Also zwischen 23 und 7 Uhr die Kamera immer aktivieren auch wenn ich da bin. spannend wird dann auch noch eine kombination aus wenn ich ODER meine Fraum im WLAN ist dann die Kamera ausschalten.

    Kannst Du mir dabei helfen?

    Bisher konnte ich nur die WEMO Funktion finden und ich habe nur die Foscams und kein WEMO-System.

    Ich weiß, dass das sehr speziell ist und ich hoffe, dass Du mir vielleicht helfen kannst.

    Viele Grüße
    Dominik

    • Erreichbarkite 21. Januar 2017 at 12:31 - Reply

      ich habe grade hier gelesen das andere das selbe versuchen mit den selben Triggern, und dann die Heizung steuern.

      Ich bin mit meinen Gedanken einen kleinen Schritt weiter. dass ich (abgesehen von der Zeit) sage
      1.) Wenn ich das WLAN betrete, dann Cam deaktivieren.
      2.) Wenn meine Frau das WLAN betritt, dann Cam deaktivieren.
      3.) Wenn ich UND meine Frau das WLAN verlassen, dann Cam aktivieren.

      Und da sind wir wieder bei einer UND-Funktion…
      😉

      • Philipp 22. Januar 2017 at 08:24 - Reply

        Schau‘ Dir doch mal mein Kommentar etwas weiter oben (vom 30.8.2016) an. Das könnte Dir helfen!

  16. Erreichbarkite 21. Januar 2017 at 12:35 - Reply

    Was denkt Ihr über ein deutsches IFTTT-Forum.

    Ist es sinnvoll ein deutsches IFTTT-Forum aufzubauen?

    Bisher konnte ich sowas noch nicht finden und ich habe schon häufiger gelesen, dass der Wunsch da ist.

    Was sagt ihr?

    • Thomas 22. Januar 2017 at 08:13 - Reply

      Hallo!

      So ein Forum wäre sicher eine super Sache.

      Leider bin ich noch nicht so tief in die Materie eingestiegen, um deine Fragen beantworten zu können.

      Aber vielleicht kann es jemand anderer aus der Community.

      Liebe Grüße aus Wien,
      Thomas

  17. Max 25. Januar 2017 at 10:10 - Reply

    Eben Deinen Artikel gelesen, toll was man (angeblich) mit IFTTT so machen kann. Hab das Eine oder Andere jetzt mal ausprobiert – mit – bescheidenem Erfolg.
    Ein Grossteil der Actions funktioniert nicht, leider lässt sich nicht herausfinden wieso oder weshalb?
    Stattdessen bekommt man unverständliche Fehlermeldungen – wenn man Glück hat – oder es passiert einfach nichts.

    Ein verlässliches Instrument ist für mein Dafürhalten IFTTT nicht, es KANN funktionieren – aber genauso oft, wenn nicht öfter funktioniert es einfach nicht.

    Leider – aber gut, es ist kostenlos und daher DARF man sich ja nicht beschweren….;-)))

    • Thomas 25. Januar 2017 at 14:34 - Reply

      Hatte eigentlich noch nie Probleme, aber verwende es in letzter Zeit nur noch sehr selten.

      lG Thomas

  18. Hubert 27. Januar 2017 at 11:28 - Reply

    Moin Thomas,

    Du schreibst „Wenn mir auf Instagram etwas gefällt, dann speichere das bei Google Drive.“ <- Kannst Du evtl. bitte das Rezept dafür teilen? Ich finde den Trigger "Like" auf Instagram schon gar nicht, wenn ich das einrichten will (auf der Suche danach bin ich auf Deinen Artikel gestossen, danke, der ist sehr interessant 😉

    • Thomas 27. Januar 2017 at 14:31 - Reply

      Hallo Hubert!

      Hatte IFTTT jetzt schon länger nicht im Einsatz und ich fürchte, dass das nicht mehr geht. Sehr schade 🙁

      Sorry, lG Thomas

  19. Jenny von dueTORI 15. Februar 2017 at 09:47 - Reply

    Hallo Thomas, danke für die gute Erklärung, dann mache ich mich mal an die Arbeit 😉

  20. Andreas Walter 17. März 2017 at 14:43 - Reply

    Hallo Thomas,

    Super Artikel. Ich werde mir Ifttt mal näher anschauen. Ich möchte einige Tools wie Todoist, onenote,… Integrieren und scheint ein gutes Tool zu sein.

    Viele Grüße
    Andreas

    • Thomas 17. März 2017 at 16:45 - Reply

      Super, mach das.

      lG Thomas

  21. Frank 13. September 2017 at 11:57 - Reply

    Hallo, kann ich, wenn ich einen RSS Feed posten will auch in Facebook, meine Seite auswählen oder postet IFTTT immer nur auf meine private „Hauptseite“?

    Wenn ja wo. Gruß Frank

  22. Martin 8. November 2017 at 12:44 - Reply

    Hallo Thomas, Danke für den Artikel gut und einfach erklärt.
    Ich nutze IFTTT schon seit einer Weile (Hauptsächlich mit dem Google Assistenen und Philips Hue) und bin eigentlich schon begeistert. Leider gibt es nur einfache Einzelzuweisungen und nicht mehrere Anweisungen hintereinander. Nach dem Motto wenn dann dies UND das …
    Damit schränkt sich das Tool unnötig ein. Ich denke eine kleine Liste von Aufgaben die nach dem Trigger ausgeführt werden würde sehr vielen Leuten viel mehr bringen.
    Wenn IFTTT das hinbekommt wird es sicher DAS Tool zur Steuerung werden.
    So ist es zwar schon gut aber doch leider noch sehr begrenzt

    • Thomas 8. November 2017 at 19:56 - Reply

      Hallo Martin!

      Vielen Dank für dein Feedback.

      Da hast du leider recht.

      lG Thomas

  23. Chris 6. Februar 2018 at 09:44 - Reply

    Guten Morgen Thomas,
    vielen Dank für Deinen Artikel. Sehr hilfreich. Ich benutze ifttt seit kurzer Zeit und bin total begeistert. Nur an das selber programmieren habe ich mich noch nicht gewagt. Mir kam heute die Idee, wenn ich mein Auto parke, ich bin Vertriebler und überall unterwegs in Deutschland, dann kommt es vor, dass ich nicht mehr weiß, wo ich das Auto geparkt habe. Die Idee, die ich heute morgen hatte war, sobald ich aus dem Auto steige und mein Telefon sich von dem Auto Bluetooth Netz abmeldet, das dann Google Maps öffnet, sodass ich dann die Parkfunktion nutzen kann. Oder vielleicht sogar automatisch einen GPS setzt. Was meinst Du? Geht sowas? Ich habe einen solchen Triggerpunkt, bzw Aktionspunkt bei ifttt nicht gefunden. Kannst du weiterhelfen?

    Lieben Gruß,
    Chris

    • Thomas 6. Februar 2018 at 13:49 - Reply

      Hallo Chris!

      Nein dafür finde ich leider auch keinen Triggerpunkt.

      Allerdings kann ich das mit meinem Navi machen. Ich verwende Scout (https://www.skobbler.com/apps), da kann ich immer meine Parkposition speichern.

      lG Thomas

  24. Mario 14. Mai 2018 at 19:56 - Reply

    Eine Frage. Obwohl ich mehrmals den Befehl aktiviert habe und es überall auf connected und alles auf on steht wird bei mir niemals meine erstellte Liste in der IOS Erinnerungen oder Alexa App angezeigt. Woran liegt das

    • Thomas 15. Mai 2018 at 06:11 - Reply

      Hallo Mario!

      Puhhh eine Ferndiagnose zu stellen ist sehr schwer. Schreib doch am besten mal den Support an.

      Oftmals hilft es auch das Rezept zu löschen und vollkommen neu zu erstellen.

      lG Thomas

  25. Hanselbuh 15. September 2018 at 12:25 - Reply

    Moin all!

    Ich kann auch nur sagen das ich es wieder runter geschmissen habe, da alles nur in Englisch ist. Da habe ich Zuhause einfach keine Lust drauf und kann das auch meiner Frau nicht zumuten, wenn sie mal was machen will. Daher werde ich einfach andere Lösungen für uns finden. OHNE ein englisches IFTTT.

    cu

    • Thomas 16. September 2018 at 08:49 - Reply

      Danke für dein Feedback. Wird ja niemand gezwungen dazu ;).

      Welche anderen Lösungen gibt es?

      lG Thomas

Leave A Comment